Annabelle Mandeng

Schauspielerin

Aktuelles

An der Deutschen Oper Berlin war sie 2016 die strenge Drogenbaronin Bassa Selim in einer Neuinterpretation von Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ und die verschrobene Kassandra in „Wanja und Sonja und Mascha und Spike“ von Christopher Durang der Konzertdirektion Landgraf und entdeckte damit ihre Liebe zum Theater wieder neu.

2015 spielte sie in Marc Schlegels Schmidt’s Katze und war 2014 in dem Kinofilm „Männerhort“ neben Christoph Maria Herbst zu sehen, einer Komödie, die direkt Platz 1 der deutschen Kinocharts erreichte.

Vita

Vita

Castdaten

Castdaten

Geboren: 1971 in Göttingen
Wohnsitz: Berlin
Wohnmöglichkeit: Köln
Nationalität: deutsch
Spielalter 35 – 45 Jahre

Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Typ: afrikanisch
Größe: 180
Konfektion: 34/36

Muttersprache: Englisch & Deutsch
Fließend: Französisch
Singstimme: Alt/Altus

Sport: Reiten, Tauchen, Alpinski, Volleyball, Basketball, Eiskunstlauf, Inlineskating, Boxen, Kampfsport
Instrumente: Klavier
Tanz: Gesellschaftstanz, moderner Tanz, Argentinischer Tango

Führerschein: Auto (B), Motorrad (A)

Kontakt

Persönliches Management &
Moderationsvertretung

Reineke-Partner GmbH

Management, Marketing und PR
Daniela Reineke

Im Angerhof, Hauptstraße 18c
21465 Wentorf b. Hamburg

+49.40.72 69 91 59

+49.40.73 92 35 76

dr@reineke-partner.de

www@reineke-partner.de

Schauspielvertretung

Neue Pegasus Berlin

Pegasus Theater- und Medienverlag
Ansprechpartner: Ulrich Meinhard

Savignyplatz 6, 10623 Berlin

+49.30.31 01 44 - 41

+49.160.978 14425

+49.30.31 01 44 - 42

schauspiel@pegasus-agency.de

www.pegasus-agency.de